D1-Jugend des FVN steigt in die Kreisliga auf !!!

 

Die D1-Jugend des FV 08 Neuenhain hat nach einer sehr guten Saison den 2. Platz in der Kreisklasse erreicht und steigt dadurch in die Kreisliga auf.

Dieser Erfolg war zu Beginn der Runde nicht zu erwarten gewesen, verlor man doch gleich das erste Spiel in Bremthal. Nach zwei Siegen in den nächsten Spielen wähnte man sich schon auf dem „aufsteigendem Ast“, bis nach zwei weiteren Niederlagen – gegen Diedenbergen und (im schwächsten Spiel der gesamten Saison) gegen Eschborn – sich die Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle wiederfinden musste.

Der Traum vom Aufstieg schien da schon geplatzt, weil sich einige Mannschaften schon weit von den anderen Teams abgesetzt hatten.

Die Mannschaft startete jetzt aber eine Siegesserie und gab in der Vorrunde keinen Punkt mehr ab, wodurch sich man zumindest in die Nähe der Tabellenspitze schob.

Am ersten Spieltag der Rückrunde traf man wieder auf den inzwischen souveränen Tabellenführer aus  Bremthal und durch einen Sieg wäre man wieder dran gewesen. Auch wenn es hier nur zu einem 0:0 langte, war es ein tolles Spiel der Jungs und unter diesem Eindruck gingen wir auch in die lange Winterpause.

Als es im März weiterging, war die Mannschaft sofort da und gewann die ersten beiden Spiele. In den vorentscheidenden Spielen gegen die direkten Konkurrenten aus Diedenbergen und Hornau wurde jeweils ein Unentschieden erreicht, so dass man vor den letzten vier Saisonspielen den 2. Platz erreicht hatte. Die Mannschaft musste nun diese 4 Spiele gewinnen, um den 2. Platz, der zur Relegation um den Aufstieg berechtigen würde, erreichen zu können. Das gelang letztendlich souverän und eindrucksvoll.

Dass man diese Relegation doch nicht spielen musste, lag am Aufstiegsverzicht der SG Bremthal, die zwar Meister geworden war, aber das Aufstiegsrecht nicht in Anspruch nahm. Der Zweitplatzierte rückte somit nach und damit stand die D1-Mannschaft des FV 08 Neuenhain als Aufsteiger in die Kreisliga fest.

Leider haben wir von dem Aufstiegsverzicht erst am letzten Spieltag erfahren, was die spontane Freude aber nicht trübte.

Für die gezeigte Leistung kann man der Mannschaft nur gratulieren, da sie sich auch von Problemen und Unwägbarkeiten zu Saisonbeginn nicht hat irritieren lassen, sondern sie ist ihren Weg weiter gegangen und ist zum Schluss auch dafür belohnt worden.

Die Mannschaft wird jetzt in die C-Jugend wechseln und dort erstmals auf dem Großfeld spielen.

Die D2-Jugend wird dafür in die D1-Kreisliga aufrücken und dort sicher einen guten Part spielen.

Den Spielern beider Mannschaften wünsche ich weiterhin viel Glück und Erfolg auf ihrem sportlichen Weg.

rk

   Offizieller Ausrüster