Nachbericht zum Süwag-Energie Fußballcamp 2013 des FV 08 Neuenhain

 

Am 15. Oktober war es endlich so weit:

Sechzig fußballbegeisterte Jungs und Mädchen stürmten die Fußballanlage des FV08 Neuenhain am Sauerborn, um an vier Tagen im Süwag-Energie Fußballcamp vor allem eins ganz intensiv gemeinsam zu tun: Fußball spielen und dabei viel Spaß zu haben.

 

Die Rahmenbedingungen dafür waren ideal:

Mit dem Profi-Soccer-Team um Bernd Hobsch und Jörg Dittwar hatte der FV08 Neuenhain fünf sehr erfahrene Fußballtrainer engagiert, die nicht nur auf langjährige eigene Karrieren in den höchsten Ligen zurückblicken können, sondern auch alle über eine A-Trainer-Lizenz und viel Erfahrung im Jugendtraining verfügten. So sprang der Funke zu den Kindern gleich bei der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden des FV 08 Neuenhain, Michael Prager und des Standortleiters der Süwag AG, Herrn Andreas Haus über, als alle einen eigenen Trikotsatz, einen eigenen Ball und eine Trinkflasche erhielten.

Nach den organisatorischen Details ging es dann in fünf Gruppen auf dem Kunstrasenplatz und dem Rasenplatz gleich los. Vormittags standen überwiegend Technikübungen wie Dribbeln, Doppelpass, Torschuss und Laufwege auf dem Programm. Dabei kamen auch mal ungewohnte Trainingshilfen wie umgelegte Bierbänke zum Einsatz. Dass Spaß und Ernsthaftigkeit sich genau die richtige Balance hielten, ließ sich an den fröhlichen Gesichtern nicht nur in den Trinkpausen ablesen, auch bei der ein-oder anderen Krafteinheit waren alle mit unermüdlichem Einsatz dabei.

Nachmittags wurde das, was vormittags geübt wurde, dann in Spielen der Gruppen untereinander gleich in die Praxis umgesetzt.

 

Neben den Plätzen sorgte das Organisationsteam um Neuenhains Jugendleiterin Silke Burkhart dafür, dass es den Fußballern an nichts fehlte. An der Trinkstation konnten die Trinkflaschen jederzeit mit Mineralwasser oder Apfelsaftschorle aufgefüllt werden, und Bananen und Äpfel sorgten für den nötigen Energieschub zwischendurch.

Das Mittagessen wurde in zwei Schichten im Vereinsheim ausgegeben.

Hier hatte man erstmalig Tanja Wagner mit dem Catering beauftragt, die alle mit einem abwechslungsreichen und leckeren Essen an den vier Tagen begeisterte. Lange hielten es die Kinder allerdings am Tisch nicht aus, und so wurde schon vor Ende der Pause bereits wieder fleißig gekickt.

 

Der Höhepunkt der vier Trainingstage stand am abschließenden Freitag auf dem Programm: „Das Mutter-Vater-Kind-Training“.

Dazu hatten zahlreiche Eltern ihre Sportkleidung und –schuhe aus dem Schrank geholt, um sich auf eine Trainingseinheit der besonderen Art einzulassen. An vier Stationen traten die Kinder gegen Teams der Mamas und Papas in unterschiedlichen Herausforderungen, z.B. bei einer Art Fußball-Baseball an. Dabei staunten die Eltern, was ihre Kinder nicht nur technisch, sondern auch konditionell zu bieten hatten. Das gemeinsame Lachen war bestimmt weit über den Fußballplatz hinaus zu hören. Krönender Abschluss war ein Spiel aller Kinder gegen alle Eltern auf dem Großfeld, allerdings nicht traditionell nur mit einem Ball, sondern im Verlauf des Spiels mit immer mehr Bällen, was zu einem köstlichen Chaos und vielen Toren führte.

Anschließend gab es für alle Kuchen und Muffins, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen.

 

Zum Schluss durften die Kinder nicht nur die Trikots und ihren eigenen Ball behalten, sondern bekamen als Erinnerung auch ein Foto der gesamten Camp-Mannschaft geschenkt.

 

Der 1. Vorsitzende, Michael Prager und die Jugendleiterin des FV08 Neuenhain, Silke Burkhart, bedankten sich herzlich bei allen, die zum guten Gelingen des Camps auf vielfältige Weise beigetragen haben. Neben dem Team des Profi Soccer Teams gilt ein besonderer Dank auch unserem Sponsor, der Süwag Energie AG, für ihre Unterstützung des Camps.

Das Gesamtfazit der vier Tage fällt ausgesprochen positiv aus . „Schade, dass das Camp jetzt vorbei ist!“, diesen Satz hörte man am Freitag-Nachmittag häufiger.

Wie schön, dass durch diese gemeinsamen Tage nicht nur Freundschaften über Jahrgangsgrenzen hinweg entstanden sind und so der Zusammenhalt der Jugend des FV08 Neuenhain gestärkt wurde, auch hat der FV 08 Neuenhain mit dem Profi-Soccer-Team und der Süwag AG zuverlässige Partner für die Zukunft gefunden.

 

Das nächste Fußballcamp beim FV08 Neuenhain ist daher bereits für die Osterferien 2014 in Planung!

 

SB

   Offizieller Ausrüster